Spargel - Orangensülzchen

Mengenangaben für
4 Portionen:


500g weißer Spargel
2 Orangen
6 Blatt Gelatine
125ml Orangensaft

Für die Marinade:

60ml milder Weißweinessig
60ml Olivenöl
1 EL Estragon gehackt
1 EL Petersilie gehackt
Salz
Pfeffer
Zucker

Blattsalate für die Garnitur
1. Spargel schälen und wie gewohnt kochen. Sobald der Spargel gar ist, herausgeben und kalt abschrecken, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Schüssel beiseite stellen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Orangen filetieren und anschließend in 1 cm große Stücke schneiden und zum Spargel geben.

3. 125ml vom Spargelfond nehmen, in einem Topf geben und leicht erwärmen. Gelatine ausdrücken und im Spargelfond auflösen.

4. Geben Sie nun die Spargel und Orangenstücke dazu, abschmecken und kurz durchziehen lassen.

5. Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Spargelmischung darin aufteilen. Gelee ebenfalls auf die Formen aufteilen und im Kühlschrank für mehrere Stunden fest werden lassen.

6. Für die Marinade alle Zutaten miteinander verrühren und abschmecken.

7. Vor dem Anrichten, tauchen Sie die Förmchen in heißes Wasser, damit die Sülz leichter aus der Form rutscht. Mit Blattsalaten und der Marinade auf Teller anrichten.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Rezept eingesendet von Erik Möckel, Berlin (Deutschland)

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2018 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten