Spaghetti mit Sardellen und Fenchel

Mengenangaben für
4 Portionen:


500g Spaghetti
1 Dose Sardellenfilets in Öl
100g Oliven schwarz
4 große Fleischtomaten
4 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
4 Schalotten gewürfelt
3-4 Knoblauchzehen in Scheiben
0,25l Rindssuppe
1 Bund Petersilie gehackt
1 EL Kapern
Oregano
Thymian
Salz
Pfeffer
2 EL Pinienkerne
frischer Parmesan, gerieben
1. Strunk aus dem Fenchel entfernen und anschließend die Fenchelknolle in feine Streifen schneiden.

2. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Fenchelstreifen darin al dente kochen. Fenchelstreifen abseihen und beiseite stellen. Fenchelwasser aber aufheben, denn darin kochen wir später die Spaghetti.

3. In einer Pfanne Schalottenzwiebel mit Olivenöl und Knoblauch anschwitzen, Tomatenmark beigeben und mit Rindssuppe ablöschen.

4. Oliven in Scheiben und Tomaten in Würfel schneiden und in die Pfanne dazugeben.

5. Sardellenfilets, Fenchelstreifen, Kapern und gehackte Petersilie ebenfalls dazugeben und alles leicht erwärmen.

6. Mit den Gewürzen abschmecken.

7. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.

8. Spaghetti im Fenchelwasser al dente kochen. Sobald diese gar sind, abseihen und auf Tellern anrichten.

9. Sugo auf die Nudeln verteilen und mit geriebenen Parmesan und den Pinienkernen bestreuen.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2020 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten