Rosa Entenbrust mit Orangensauce

Mengenangaben für
2 Portionen:


2 Entenbrüste mit Haut per Stück ca. 200 bis 250g
Salz, Pfeffer
Majoran
1 Orange
Prise Zucker
1 EL Balsamicoessig
2cl Grand Marnier
1/8l Rindsuppe oder Kalbsjus
etwas kalte Butter zum aufmontieren
1. Die Haut der Entenbrüste rautenförmig einschneiden ohne ins Brustfleisch zu schneiden. Mit der Hautseite nach unten in eine heiße Pfanne legen. Kein Öl in die Pfanne geben, damit sich das Fett der Brüste ordentlich ausbraten kann. Die Fleischseite mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

2. Wenn die Hautseite eine schöne Farbe hat, die Brüste umdrehen um die Fleischseite anzubraten. Anschließend geben Sie die Entenbrüste bei 140°C Heißluft ins Backrohr.

3. Je nach Dicke braucht die Entenbrust zwischen 8 bis 12 Minuten bis diese schön rosa ist. Einfach ab und zu nachschauen, damit diese nicht durchgegart wird.

4. Während dessen karamellisieren Sie den Zucker im Bratenrückstand in der Pfanne, löschen diesen mir der Rindssuppe oder Kalbsjus ab und geben Balsamico und Grand Marnier dazu. Reiben Sie nun die Orangenschale in die Sauce und bringen alles langsam zum Kochen.

5. Schälen Sie nun die Orange und schneiden Filets aus dem Fruchtfleisch. Sauce durch ein feines Sieb gießen und mit kalten Butterflocken aufmontieren. Die Orangenfilets darin nun erwärmen.

6. Entenbrust aus dem Rohr nehmen, in gefällige Tranchen schneiden und auf vorgewärmte Teller mit Rotkraut, Knödel und der Orangensauce anrichten.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2021 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten