Schweinerückensteak in der Krenkruste

Mengenangaben für
4 Portionen:


4 Stück Schweinerückensteaks von der Rose à 150-180g
Scharfer Senf
frisch geriebener Kren
Salz und Pfeffer
Rosmarinjus
1. Schweinerückensteaks leicht anklopfen - das heißt mit dem Schnitzelklopfer oder mit dem Plattiereisen leicht auf das Fleisch klopfen, damit die Fleischfasern etwas angeschlagen werden. Das Fleisch wird dadurch weicher - aber bitte, kein Schnitzel daraus machen.

2. Die Steaks salzen und Pfeffern, und mit scharfen Senf dünn bestreichen. Reichlich mit frisch geriebenem Kren belegen. Mit der Krenseite nach unten in einer Pfanne mit heißem Öl langsam braten.

3. Sobald der Kren eine goldbraune Farbe hat, das Fleisch wenden und auf der anderen Seite langsam fertig braten.

4. Nicht mehr umdrehen, sonst wird die Krenkruste wieder weich.

5. Servieren Sie dazu Petersielkartoffel und eine schöne große Schüssel mit Blattsalaten.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2021 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten