Bärlauchbutter

150g Butter
150g Bärlauch
1 TL Meersalz
Pfeffer schwarz
Kardamon
1. Bärlauch in Streifen schneiden und in einem Mörser mit Meersalz zerstoßen.

2. Zimmerweiche Butter, Pfeffer und einer Prise Kardamon unter den Bärlauch rühren.

3. Rollen von 5 cm Durchmesser formen und in Frischhaltefolie einwickeln. Diese Rollen über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, damit das Aroma in die Butter übergehen kann.

4. Einfrieren und bei Bedarf eine Scheibe abschneiden.

Noch ein kleiner Tipp:
Nicht im Mixer machen, denn dabei kann der Bärlauch bitter werden.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2021 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten