Anisbögen

4 Eier
100g Butter, geschmolzene
200g Zucker
100g Mehl
1 Pkg Vanillezucker
Anis zum Bestreuen

1. Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Butter schmelzen und langsam zur Eiermasse geben.

2. Zum Schluß Mehl sieben und unter die Masse heben.

3. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit einem kleinen Löffel kleine Portionen auf das Backpapier setzen und mit Anis bestreuen.

4. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C circa fünf Minuten goldbraun backen.

5. Vom Backpapier ablösen und sofort mit Hilfe eines Kochlöffelstieles die Kekse biegen. Sonst erhlten Sie nur einfache Aniskekse - dem Geschmack tut dies aber keinen Abbruch.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2022 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten