mario kocht | marinierte Sardinen mit sauren Kartoffeln und Paprikarouille

Mengenangaben für
4 Portionen:


12 Sardinen geputzt
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Mehl
Zitrone

Marinade:

60 ml Olivenöl
100 ml Weißwein
2 Zwiebeln
3 Lorbeerblätter
4 EL Balsamicoessig weiß
Pfeffer schwarz
Korrianderbeeren
Saft von einer Zitrone

Paprikarouille:

1 roter Paprika
1 kleine Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
Weißwein
Olivenöl
125ml Olivenöl
1 Eidotter
Salz
Pfeffer
Zucker

saure Kartoffeln:

Kartoffeln
Sauerrahm
Butter
fein gehackte Zwiebel
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Apfelessig
Muskat
etwas Paprikapulver
Schnittlauch

Marinade

1. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Olivenöl erhitzen und die Zwiebelringe auf kleiner Flamme andünsten, ohne das diese Farbe bekommen.

2. Mit Balsamicoessig und Weißwein ablöschen, aufkochen lassen, Gewürze dazu geben und vom Herd nehmen.

marinierte Sardinen

1. Die geputzten Sardinen trocken tupfen, auf der Innenseite mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

2. In Mehl wenden und in etwas Olivenöl auf beiden Seiten kurz goldgelb braten.

3. In einer flachen Schüssel einlegen und mit der noch warmen Marinade bedecken. Im Kühlschrank zirka zwei Stunden durchziehen lassen.

Paprikarouille

1. Knoblauch und in Würfel geschnittener Zwiebel in Olivenöl andünsten, geschnittenen Paprika dazu geben und alles auf kleiner Flamme weich schmoren. Bei bedarf etwas Weißwein dazu geben.

2. Wenn ales weich ist, misen und passieren, dass eine Paste entsteht.

3. Eidotter und Olivenöl zu einer Majonese emulgieren und die Paprikapaste untermischen. Mit den Gewürzen abschmecken.

saure Kartoffeln

1. Kartoffeln mit der Schale kochen, schälen und passieren.

2. Die noch lauwarmen Kartoffeln mit Sauerrahm vermengen, mit den Gewürzen und dem Essig säuerlich abschmecken.

3. Zwiebel in Würfel schneiden und diese ohne Farbe in Butter anschwitzen und gemeinam mit dem geschnittenen Schnittlauch unter die Masse rühren - kalt stellen.




Rezept wurde am 11. Juli 2017 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2018 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten